Waiblinger Bündnis für Demokratie

Waiblinger Bündnis für Demokratie
Rechtsstaat und Menschenrechte

Home Erklärung Berichte Arbeits­gruppen Presse Links & Hinweise

Waiblinger Bündnis

Das Zitat von E. Kästner wurde am Beginn der Sitzung am 19. Februar 2024 von Reinhard Neudorfer vorgetragen:

Die Ereignisse von 1933 bis 1945 hätten spätestens 1928 bekämpft werden müssen. Später war es zu spät. Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird. Man darf nicht warten, bis aus dem Schneeball eine Lawine geworden ist. Man muss den rollenden Schneeball zertreten. Die Lawine hält keiner mehr auf…

(mit freundlicher Genehmigung: aus Erich Kästner, Über das Verbrennen von Büchern, 10. Mai 1958)

Am Montag, 19. Februar 2024, hat sich in Waiblingen das Bündnis für Demokratie im Kulturhaus Schwanen gegründet und die Waiblinger Erklärung für Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechte verabschiedet.

Nun sind alle Waiblinger Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich anzuschließen, das Bündnis zu unterstützen und die Erklärung zu unterzeichnen.
Darüber hinaus sind Organisationen, Institutionen, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Verbände, Vereine und Unternehmen ebenfalls eingeladen, das zu tun.

Im Plenum am 15. April haben die Arbeitsgruppen ihre Projekte und Aktivitäten vorgestellt.
Die Arbeitsgruppen vernetzen sich nun enger um sich effektiver zu unterstützen.
Dazu hat bereits in der KW 15 eine Sitzung  des neuen Lenkungskreis stattgefunden.

Spendenbüchsen
Weil es Demokratie nicht für umsonst gibt, ...

Den aktuellen Stand des Waiblinger Bündnis können Sie stets auf der Seite Berichte sehen.

Hochwasser-Hilfe des Rems-Murr-Kreis und der Landkreise Göppingen, Ludwigsburg und Ostablkreis

Strategie-Workshop des „Waiblinger Bündnis für Demokratie“
Was wollen wir im Bündnis für Demokratie erreichen?

Am Dienstag, 11. Juni, ab 18.30 bis ca. 22.00 Uhr (incl. potentiellem „Absackerbier“ im Nachgang)
im Kulturhaus Schwanen.

Basis für diesen Workshop ist unsere „konstituierende Bündnis-Erklärung“ von Anfang 2024.

Unsere gemeinsame Zielsetzung für diesen Abend ist die pragmatische Erarbeitung einer gemeinsamen Vision für das Bündnis.
Motto: „Von der eigenen zur gemeinsamen Vision“ und klare Leitplanken für die Zusammenarbeit heute und morgen.

Um den Workshop so effizient und effektiv und spaßmachend wie möglich durchzuführen, stellen wir Euch heute im Vorfeld erneut die 4 bekannten Fragen:

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr diese 4 Fragen nicht nur, aber auch insbesondere in Euren AG’s bitte diskutiert, beantwortet und damit bestmöglich vorbereiten könnt.

Auch an diesem Abend kommt es wieder (siehe Zitat E. Kästner) auf Jede und Jeden von Euch an, vielen Dank dafür!
An diesem Abend wollen wir ganz einfach und pragmatisch ein bisschen mehr an unserer DNA arbeiten, mit der wir uns tagtäglich auf den Straßen Waiblingens und Umgebung gemeinsam bewegen wollen.

Eure schriftliche Rückmeldung wünschen wir uns bis Freitag, den 7. Juni an Richard; per E-Mail über webmaster@waiblinger-buendnis.de.
Wichtige Info für Euch ist, der Workshop findet definitiv statt, da wir die Mindestanzahl von 10 Zusagen bereits erreicht haben.

Einen wunderschöne Zeit und viele wertvolle Begegnungen wünscht Euch das Vorbereitungsteam
Christina, Luz und Richard

Aktuelle Termine

weitere Termine mit Beteiligung des Bündnis

  • Samstag, 15. Juni 2024 – Vereinsmarkt
    Während der Marktzeit ca. 9 bis 13 Uhr und gleichzeitig mit dem Partnerschaftstreffen findet ein großer Vereinsmarkt statt. Auch wenn wir keinen eigenen Stand haben, ergeben sich viele Gelegenheiten mit Menschen ins Gespräch zu kommen.
  • Samstag, 22. Juni 2024 – Vernissage der Ausstellung „Mein Name ist Mensch“
    Dazu werden im Kulturhaus Schwanen 30 visuellen Interpretationen von Jochen Stankowski begleitet von einem Filmprojekt der Amnesty International Gruppe Waiblingen gezeigt.
    Eintritt frei
    ab 18.00 Uhr - Ausstellung, Schreibbude „Menschenrechte to Go“ & Sofa Gespräche
    19.00 Uhr - Vernissage mit Impulsvortrag von Prof. Dr. Wolfgang Schweiger im Schwanensaal
    21.00 Uhr - 70 & 80 Disko mit DJ Andy (Eintritt 8 )
  • Mittwoch, 3. Juli 2024, 17.00 bis 20.00 Uhr im Kulturhaus Schwanen
    im Rahmen der Jugendkulturwoche „Wir sind bunt“

    Zur Anatomie von Diskriminierungsstrukturen | OFFEN für ALLE
    Interaktiver Vortrag zum Blue Eyed Konzept
    Jürgen Schlicher berichtet aus 25 Jahren Erfahrungen in der Antirassismusarbeit
    Vortrag für PädagogInnen & Interessierte
    Gebühr p.P. 5 (Unterstützer-Gebühr: 10 )
  • Montag, 8. Juli 2024 – Save the Date!
    Ein Vortrag mit Diskussion

Plenum

In Zukunft finden die Treffen im Plenum am 3. Montag in ungeraden Monaten statt.
Wir werden weiterhin zu den Plenumstreffen interessante Themen aufgreifen und Referent*innen einladen.
In Vorbereitung sind: 15. Juli, 16. September und 18. November 2024.

Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppen treffen sich nach eigenen Vereinbarung und werden im Plenum über ihre Beratungen berichten.

Themen, Termine und Orte sind so weit bekannt hier aufgelistet.

Kontakt

Das Waiblinger Bündnis für Demokratie erreichen Sie per E-Mail unter kontakt@waiblinger-buendnis.de.

social media

Facebook InstagramMastodon

Waiblinger Bündnis für Demokratie - 71332 Waiblingen — Impressum und Datenschutzrichtlinien